Ideen, um die Gäste zwischen Trauung und Feier zu beschäftigen


Bei der Planung der eigenen Hochzeit kann es passieren, dass zwischen Trauung und Feier eine etwas größere zeitliche Lücke ist. Je nachdem wie der Zeitplan es vorsieht, wann die kirchliche Trauung  oder die Freie Trauung stattfinden wird. 

 

Gerade wenn die Trauung am frühen Mittag ist, der Empfang zur Hochzeitsfeier aber erst am Abend, dann bietet es sich bestens an, etwas für eure Gäste zur Beschäftigung zu organisieren. 

Außerdem gehts für das Brautpaar nach der Trauung meist zum Paarshooting. Gäste sollten da nicht allein gelassen werden. 


Stadtrundfahrt / Führung

Während Braut und Bräutigam ganz in Ruhe zum Paarshooting mit dem Fotografen unterwegs sind, könnten eure Hochzeitsgäste vielleicht an einer geführten Stadtrundfahrt teilnehmen. Einige Gäste kommen manchmal von etwas weiter Weg und bekommen auf diese Weise die Gelegenheit etwas von der Stadt zu sehen. Aber auch für einheimische Gäste kann eine Stadtrundfahrt manchmal ganz interessant sein, wer kennt denn schließlich alle Details zu den Sehenswürdigkeiten in der eigenen Stadt?

Findet die Hochzeitsfeier in einer alten Zeche, einem Museum oder einem anderen interessanten Ort statt, könnten eure Hochzeitsgäste durch eine Führung etwas mehr über den von euch ausgewählten Ort erfahren. Zusammen mit der ein oder anderen weiteren Idee, die wir euch hier vorstellen, könnt ihr sogar eine etwas längere Zeit überbrücken.

Foto-Box / Video-Gästebuch

Mit einer Fotobox, oder auch Photobooth genannt, werden eure Gäste sicher sehr begeistert sein. Organisiert für eure Gäste einen Bilderrahmen und ein paar Requisiten und lasst sie einfach etwas Spaß beim Fotos machen haben. Oft sind die Accessoires schon mit dabei.

Das tolle dabei: Die Fotos können eure Gäste durch den integrierten Drucker sofort in den Händen halten. Auf diese Weise entstehen nicht nur ein paar schöne Erinnerungen, sondern eure Gäste haben auch sofort ein kleines Andenken an euren besonderen Tag. Doch nicht nur mit der Fotobox können eure Gäste bei der Hochzeit beschäftigt werden, auch mithilfe von einem Video-Gästebuch, das Pardon zur Foto-Box. Lasst Glückwünsche, Danksagungen oder witzige Einlagen von Euren Gästen aufnehmen.

Kaffe & Kuchen

Während ihr beim Paarshooting zusammen mit eurem Fotografen seid, werden es sicher viele Gäste begrüßen in der Zeit mit Kaffee und Kuchen versorgt zu werden. Dies könntet ihr in einem nahegelegenen Café, oder natürlich auch direkt in der Location der Hochzeitsfeier machen. Je nach Budget könntet ihr zusätzlich noch ein Highlight als Rahmenprogramm organisieren. Beliebt sind dabei beispielsweise ein Karikaturist oder vielleicht sogar Live-Musik.

 

Insbesondere im heißen Sommer werden eure Gäste beigeistert sein, wenn Ihr zusätzlich eine Outdoor-Getränkebar für die Hochzeit bereitstellt, damit eure Gäste sich selbst mit Getränken versorgen können.

 

Sehr gut ist auch eine Eis-Bar die zum schlemmen einlädt. Aber auch eine frisch zubereitete Kaffee-Spezialität werden sicher die Herzen mancher Hochzeitsgäste höher schlagen lassen. Cocktail-Truck, Coffee-Bike, Eiswagen oder gleich ein ganzer Foodtruck, der eure Gäste mit Leckereien versorgt. Die Auswahl ist wirklich vielseitig.

Speed-Dating

Viele eurer Gäste werden sich am Tag der Hochzeit zum ersten Mal begegnen. Wie wäre es, wenn ihr eine Art Speed-Dating organisiert, bei welchem sich eure Gäste untereinander kennenlernen können. Stellt ein paar Fragen zusammen, die ihr in Form einer Checkliste als kleine Unterstützung für das Gespräch an eure Hochzeitsgäste verteilt. Alle paar Minuten wird gewechselt, sodass sich nach und nach eure Gäste immer wieder mit anderen Personen unterhalten.

Kinder Beschäftigung

Kinder während der Hochzeitsfeier beschäftigen ist manchmal nicht ganz einfach. Es muss dabei natürlich nicht immer direkt eine Hüpfburg, Kinderschminken oder ein eigens für die Kinder gebuchter Zauberkünstler sein, oft reicht auch bereits eine kleine „Geschenketüte“ mit einem Spielzeug, ein paar Stiften und einem Malbuch für Kinder bei der Hochzeit. Sind mehrere Kinder am Tag der Hochzeit anwesend, beschäftigen sie sich oft gerne auch selbst miteinander. Ihr könntet aber auch ein etwas älteres Kind beauftragen dafür zu sorgen, dass eure Gäste sich in dem Gästebuch eintragen oder ihren Daumenabdruck auf dem Wedding-Tree hinterlassen. So hat das Kind eine Aufgabe und ihr könnt sicher sein, dass jeder genau weiß wie er einen Fingerabdruck auf dem Wedding-Tree hinterlässt.

Weitere Tipps & Tricks zur Beschäftigung von Kindern findet Ihr hier. Kinder auf der Hochzeit